Wird der Trend zur Selbstliebe vielleicht überbewertet? Oft wird die Eigenliebe auch als Schlüssel zum Glück bezeichnet, doch hast du dich schon Mal gefragt, was da wirklich dahintersteckt?

Die meisten von uns wissen gar nicht, wo die Grenze zwischen einer gesunden Selbstliebe und einem ungesunden Egoismus gezogen werden darf, kann, soll.

Wer bestimmt denn schon, wann es zu viel oder eben zu wenig ist? Die Meinungen gehen da meilenweit auseinander, liegt es doch wie so einiges, im Auge des Betrachters.

Bestimmen vielleicht gar deine Glaubenssätze, Muster und Überzeugungen, welchen Draht zur Selbstliebe du hast?

Und was wenn es wirklich so ist, wirst du dann niemals die Möglichkeit dazu haben, eine gesunde und kraftvolle Selbstliebe zu erleben, nur weil du anders vorgeprägt bist?

Für mich persönlich ist Selbstliebe kein Trend und auch kein «nice to have», es ist ein MUSS.

Wer mich schon ein wenig kennt, weiss dass ich nicht gerne von «müssen» spreche, denn wir alle haben zu jeder Zeit einen freien Willen.

Doch wenn du dir ein sinnerfülltes Leben wünschst, dabei glücklich sein und Spass und Leichtigkeit erleben möchtest, dann brauchst du eine grosse Portion Selbstliebe.

Und ja, auch wenn es sehr hart klingt…wenn du jetzt nicht dazu bereit bist, dich selber zu lieben, dann wirst du dich eines Tages sehr wahrscheinlich dafür hassen.

3 Gründe warum du ohne Selbstliebe niemals dein Leben aus vollem Herzen geniessen kannst:

  •  Du wirst immer von der Meinung und Reaktion der Anderen abhängig sein
  • Du wirst dich immerzu anstrengen um es allen anderen recht zu machen, bevor du dich um dich kümmerst
  • Du wirst dir deine «Herzenswünsche» niemals erfüllen, nur weil die Anderen dich spüren lassen, dass deine Träume «nicht normal» sind.

Und irgendwann stehst du an einem Punkt deines Lebens, wo du weisst dass deine physische Präsenz hier auf Erden bald zu Ende sein wird.

Und du wirst dich an Dinge aus deinem bisherigen Leben erinnern und dich fragen, warum du nicht mehr auf dich und deine Bedürfnisse gehört hast, weshalb du nicht einfach getan hast, was du dir von Herzen gewünscht hast.

Denn rückblickend wird dir die Meinung der Anderen vollkommen egal sein, denn was du in diesem Moment spüren wirst, ist die Erfüllung oder die Leere in dir.

Liebe dich selbst, denn du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben

JA so einfach ist es.

Denn wenn wir uns von der Liebe der Anderen abhängig machen, ja sie gar einfordern von unserem Partner/in, unserer Familie oder unseren Freunden, dann sind wir in gewisser Weise immer davon abhängig, ob sie bereit dazu sind, uns ihre Liebe zu zeigen.

Was geschieht dann, wenn sie es uns einfach gerade nicht zeigen können? Vielleicht weil sie gerade selbst keine Liebe spüren oder weil sie einfach keine Lust oder Kraft haben, sich jetzt noch um jemanden anderen zu kümmern.

Die Anderen sind nicht für dich und deine Liebe verantwortlich!

Ich habe mich früher auch lange Zeit auf die Anderen verlassen, ja sie gar verantwortlich dafür gemacht, wie es mir geht. Sie waren oft schuld, wenn ich mich nicht gut genug oder einfach schlecht fühlte.

Doch dann wurde mir eines bewusst: Es liegt in meiner Verantwortung, dass ich auf mich schaue, mir selber Liebe schenke und darauf achte, dass ich mich aufbaue, statt fertigmache.

Und mit dieser Entscheidung für mich selber, da veränderte sich plötzlich alles.

Die Menschen um mich herum waren anders zu mir, sie begegneten mir auf einer anderen Ebene. Immer öfter hörte ich: Hey, es tut so gut einfach in deiner Nähe zu sein und mit dir zu sprechen.

Weisst du warum?

Weil wir instinktiv spüren, wenn jemand mit sich und seinem Leben mehrheitlich im Einklang ist. Ja, wir fühlen sogar die Sehnsucht danach auch in uns.

Und jedes Mal, wenn wir so einem Menschen der seine Selbstliebe aufrichtig auslebt begegnen, dann haben wir selber die Möglichkeit anzudocken und unsere eigene Liebe noch ein Stück mehr zu entdecken und anzuerkennen.

Denn es gibt einen weiteren grossartigen Punkt dabei: Du kannst in einem anderen Menschen NICHTS sehen, was nicht auch als Anteil in dir selbst enthalten ist!

Deshalb möchte ich dir heute eines besonders ans Herzen legen…

Beobachte die Menschen um dich herum, schau ihnen in die Augen, erkenne sie wirklich als das Wesen welches sie sind, ohne dabei in der Oberflächlichkeit hängen zu bleiben.

Denn dann wirst du auch immer einen Spiegel deiner Selbst erkennen und was gibt es schöneres als Anderen und sich selbst gleichzeitig ein Kompliment zu machen?! 😉

Ich wünsche dir von Herzen eine wundervolle Zeit, in der du dich vielleicht noch ein wenig mehr mit den liebevollen Augen der Menschen sehen kannst, die dich über alles lieben.

Wenn du dir Unterstützung wünschst bei deinen aktuellen Herausforderungen, dann lass uns gemeinsam mal unverbindlich darüber sprechen.

Ich freue mich!

Von Herz zu Herz, Graziella

Weitere Artikel:

Wie du den Mut findest, endlich dein Ding zu machen

Episode #002 Hast du das was du dir von Herzen wünschst, bereits in deinem Leben manifestiert? Was hindert dich aktuell noch daran? Hör dir diese Episode von meinem Podcast an und lass dich inspirieren, damit du endlich den Mut findest um dein Ding zu machen!...

mehr lesen

Mutter Erde ist dem Menschenwahnsinn ausgesetzt

Zugegeben, die Überschrift klingt etwas heftig- nur IST es aktuell genauso heftig, wir brauchen nur Mutter Erde zu betrachten! Wir, also wir die Menschlein (passender Ausdruck im Vergleich zum Universum finde ich), wir drehen hin und wieder so richtig durch. Aktuell...

mehr lesen

Abonniere meinen exklusiven Newsletter!

So verpasst du keinen neuen Artikel und bist immer up-to-date…

Mit der Anmeldung bist Du einverstanden, dass ich Dir den Newsletter zu den Themen Spiritualität, Heilung und Persönlichkeitsentwicklung zusende. Du kannst Dich jederzeit von meinem Newsletter abmelden. Weitere Informationen findest Du in der Datenschutzerklärung.